Zum Inhalt springen

Bilanz

Mittelfränkische Betriebe „buhlen“ um Auszubildende

IHK: Ausbildungsmarkt weiter im Aufwind

Ausbilden ist längst kein Kinderspiel mehr. Unternehmen müssen sich mittlerweile regelrecht anstrengen, um eigenen Nachwuchs ins Haus zu bekommen und dann auch noch zu halten.

Bruder schließt das vergangene Jahr mit Umsatzminus auf 97 Millionen Euro ab

Bruder Spielwaren investiert in Zukunft

Die schwache Konsumlust beschert dem Spielwarenhersteller Bruder eine Umsatzdelle. Der investiert konsequent weiter- in neue Maschinen, Wärmerückgewinnung und Bürokratie.