Märkte

Konzentration in der bayerischen Rinderwirtschaft

Weniger Rindviecher in Bayern

8 Euro für ein ganzes Milch-Kälbchen? Das ist die Kehrseite industrieartiger Milchwirtschaft. In der bayerischen Rinderwirtschaft hinterlässt der Preis-Tiefpunkt aktuell aber kaum Spuren.

Handwerksbetriebe bewerten Auftragslage zufriedenstellend oder gut

Handwerk arbeitet auf goldenem Boden

„Handwerk mit goldenem Boden“ gilt auch in Corona-Zeiten. Das mittelfränkische Handwerk bewertet seine Lage überwiegend positiv. Der Ausblick fällt sogar noch besser aus.

Sterben der Bankfilialen geht weiter

Sterben der Bankfilialen geht weiter

Filialbanking ist kein Zuckerschlecken. Wettbewerb und Kostendruck – inklusive Nullzins-Politik – kombiniert mit Online-Banking und -Broking machen es Geldhäusern schwer.

Bayerischer Bierabsatz geht 2020 um 4 Prozent zurück

Bayerisches Bierglas ist halbvoll

Bayern ist mit 640 Brauereien ein Bierparadies. Vergleichsweise glimpflich kamen die Brauer durch das Corona-Jahr 2020. Der Bierabsatz ging nur um 4 Prozent zurück.