P3 baut vorsorglich Logistikfläche in Ansbach

P3 baut vorsorglich Logistikfläche in Ansbach

Der Entwickler von Logistikimmobilien P3 Logistic Parks baut vorsorglich ein Logistikobjekt direkt an der Autobahnausfahrt Ansbach-Brodswinden „Die Immobilie in Ansbach bekräftigt unseren spekulativen Ansatz in Deutschland“, erklärt Deutschland-Geschäftsführer Sönke Kewitz. Insbesondere Nürnberg kann die wachsende Nachfrage nach moderner Logistikfläche kaum bedienen. Ein Ausweichen ins Umland wie zu diesem rund 40 Kilometer entfernten Standort ist damit fast schon die Regel.

Auch dem knapp 64.000 Quadratmeter großen Grundstück entsteht bis Mitte nächsten Jahres ein rund 31.000 Quadratmeter großer Logistikneubau. Rund 15.000 Quadratmeter Fläche bleiben bewaldet. Der Neubau soll ressourcenschonend realisiert werden und strebt ein „sehr gut“ nach dem internationalen Immobilien-Standard BREEAM an.

Das Unternehmen behält in der Regel seine entwickelten Objekte im Eigentum und managt sie auch. Der vorsorglich oder spekulativ gekaufte Standort eignet sich für Unternehmen aus der Logistik und dem E-Commerce-Bereich. Die Immobilie wird exklusiv von Die Immobilienvermarkter E&G Real Estate und Immolox vermarkten den Neubau exklusiv.

nordbayern.de, nue-news: P3 kauft in Allersberg

Beitragsbild: P3 Logistic Parks