Nürnberger Wasserstoff-Gipfel wächst

Wasserstoff

Das Who is Who der Wasserstoff-Wirtschaft trifft sich zur zweiten Fachtagung Hydrogen Dialogue. Im vergangenen Jahr fand die Premiere mit über 700 Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik sowie 45 hochkarätigen Speakern statt. Auch in diesem Jahr findet der Wasserstoff-Gipfel digital, an zwei Tagen und größer statt. „Die Wasserstoff-Community braucht eine gemeinsame Plattform“, sagt Roland Fleck, CEO der NürnbergMesse. Sie ist Veranstalter des Summits & Expo, ideeller Träger ist das Zentrum Wasserstoff.Bayern Zentrum Wasserstoff.Bayern (H2.B) aus Nürnberg.

Die Vorträge und Diskussionen bewegen sich entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Das reicht von der Erzeugung und Logistik bis zur Nutzung von Wasserstoff, national wie international. Neu ist ein englischsprachiger Konferenzpart. Zur zweiten Auflage kommen virtuell Forschungsministerin Anja Karliczek und Verkehrsminister Andreas Scheuer mit Impulsvorträgen. Darüber hinaus gibt es rund 50 nationale und internationale Top-Speaker. Darunter Katherina Reiche, Vorsitzende Nationaler Wasserstoffrat und Vorstandsvorsitzende der Westenergie, Sven Ennerst von Daimler Truck und Jonatan Julien, Energieminister der kanadischen Provinz Quebec.

Der Wasserstoff-Gipfel findet digital vom 22. bis 23. Juni statt. Tickets

nue-news: IPCEI-Wasserstoffprojekte

Beitragsbild: NürnbergMesse / Heiko Stahl