Klaus Richter wird CEO bei Diehl

Jens Böhlke folgt Diehl-Vorstand Martin Sommer

Klaus Richter wird ab 01. August 2021 zum Vorstandssprecher der Diehl Verwaltungs-Stiftung berufen. Der künftige Diehl-CEO und Ex-McKinsey-Berater ist seit 2019 als unabhängiger Unternehmensberater unterwegs. Zuvor war er bei der Airbus-Gruppe Geschäftsführer der Airbus Operations. In dieser Funktion gehörte er auch dem Gesamtvorstand der Airbus-Gruppe an und verantwortete ein Einkaufsvolumen von rund 50 Milliarden Euro. Daneben war der promovierte Maschinenbauer Aufsichtsrats-Chef bei der Airbus-Tochter Premium Aerotec, ein Zulieferer für zivile und militärische Flugzeugstrukturen. 

Gesellschafter und Aufsichtsrat von Diehl sehen in Richter eine herausragende und international anerkannte Führungspersönlichkeit und freuen sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Die Freude dürfte umso größer sein, weil der CEO-Posten seit Ende 2020 verwaist ist. Zuvor hatte Karl Tragl als erster familienfremder Vorstandssprecher den Technologiekonzern geführt.

nue-news: Köcher in konzernvorstand

Schlagwörter: