Heinz Bruder feierte 90. Geburtstag

Der 90-jährige Heinz Bruder hat seinen langen Atem unter Beweis gestellt. Aus einem kleinen Spielwaren-Betrieb formte er eine internHeinz Bruder feierte 90. Geburtstag

Heinz Bruder, Gründer der heutigen Bruder Spielwaren aus Fürth, feierte am 16. Juni seinen 90. Geburtstag. Der Fürther Ehrenbürger prägte die Entwicklung und Produktion von funktionellem Spielzeug. Vor 71 Jahren, mit 19, trat Heinz Bruder in den damals noch kleinen Spielwaren-Betrieb seiner Eltern ein. 1965 übernahm er die Firma von seinen Eltern und baute sie mit Kunststofffahrzeugen im Maßstab 1:16 zu einem weltweit führenden Spielwaren-Unternehmen aus.

1987 trat sein Sohn Paul Heinz Bruder ins Unternehmen ein. Fünf Jahre später wird er in dritter Generation zum geschäftsführenden Gesellschafter.  Neben zahlreichen Auszeichnungen ist Heinz Bruder Träger des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse und Inhaber der Goldenen Bürgermedaille der Stadt Fürth.

Bruder Spielwaren beschäftigte zuletzt am Produktionsstandorts Fürth-Burgfarrnbach rund 500 Mitarbeiter. Der Umsatz legte im Coronajahr 2020 um 7 Prozent auf 85 Millionen zu.