Investor bündelt Hofmann Infocom mit Neef + Stumme

Druckerei Hofmann an Zeitfracht verkauft

Anfang des Jahres hat die Nürnberger Unternehmerfamilien ihr Anteile an der Hofmann Infocom an die Münchner Beteiligungsgesellschaft Navigator Capital verkauft. Zur Jahresmitte bündelt Investor Navigator seine Hofmann Infocom mit dem niedersächsischen Druck- und Mediendienstleister Neef+Stumme und seinen rund 180 Mitarbeitern. Sie agieren nun unter dem Dach der Navigator Medien Holding.

Das Geschäftsführer-Duo Jochen Brinkmann und Christian Muschick verspricht sich vom Zusammenschluss eine optimale Abdeckung in Vertrieb, Produktion und Logistik. Außerdem rundet der Zukauf von Neef+Stumme die Angebotspalette etwa bei Digitaldruck, Logistik und beim Thema Nachhaltigkeit ab. 

Die Navigator-Gruppe erwirbt und entwickelt seit 2016 mittelständische Unternehmen. Im Falle Hofmann Infocom ging es um eine Nachfolgeregelung. Bei Neef+Stumme ging es um eine Ausgliederung aus dem Düsseldorfer Druck-Konzern Bagel-Gruppe, der 2018 bei den Niedersachen eingestiegen war.

WiM-Magazin.de, nue-news: Hofmann anscheinend verkauft