Hofmann Infocom anscheinend verkauft

Hofmann Infocom anscheinend verkauft

Das Nürnberger Traditionsunternehmen Hofmann Infocom hat anscheinend einen neuen Eigentümer. Die Münchner Beteiligungsgesellschaft Navigator Capital führt zumindest den Druckdienstleister auf seiner Homepage. Dort wird im Bereich Beteiligungen die Hofmann Infocom aufgeführt. Als Typ der Beteiligung gibt Navigator Capital „Nachfolge“ an.

Der Mitgründer der Navigator Group Deutschland, Jochen Brinkmann, wird auf der Hofmann-Site bereits als vertretungsberechtigter Geschäftsführer zusammen mit Frank Hofmann geführt. Hofmann hatte 2008 das Familienunternehmen von Vater Günter übernommen und in vierter Generation weitergeführt.

Im Bundesanzeiger beziffert die Hofmann Druck Nürnberg GmbH & Co KG für das Jahr 2018 ihre Umsatzerlöse mit 25,5 Millionen Euro. Die Zahl der Mitarbeiter inklusive Azubis lag 2018 im Jahresdurchschnitt bei 93.

Navigator Capital fokussiere sich auf den Erwerb von Mehrheitsanteilen kleiner und mittelgroßer europäischer Gesellschaften. Man steige dort ein, wo andere den Ausgang suchen, beschreiben sich die Investoren selbst.

Schlagwörter: