Büromieter wollen es neu und schön

Büromieter wollen es neu und schön

Im vergangenen Jahr sinkt der Flächenumsatz mit Nürnberger Büroimmobilien um 20 Prozent. Der „Marktbericht Nürnberg 2020/2021 – Büroimmobilien“ des Nürnberger Immobilienberaters Küspert & Küspert beziffert das Minus mit rund 40.000 Quadratmetern auf 151.000 Quadratmetern. Damit zeige sich das Marktsegment in der Corona-Pandemie robust. Immerhin liegt die Neuvermietung über dem Flächendurchschnitt der letzten fünf Jahre. Ein weiterer Trend: Büromieter wollen es neu und schön. Neubauten sind intensiv nachgefragt und die Ansprüche an die Qualität wachsen. „Flächen müssen neuer, besser und anders sein“, konstatiert Inhaber Wolfgang Küspert.

In die Jahre gekommene Büroimmobilien haben deshalb auf dem Markt kaum noch Chancen. „Wer nicht investiert, wird mit Leerstand bestraft.“ Das veranschaulicht auch die Leerstandsquote 2020. Erstmals seit 2016 dreht sich wieder nach oben. Zum Jahreswechsel sind 3,4 Prozent des Büroflächenbestandes kurzfristig anmietbar. Das entspricht rund 135.000 Quadratmeter an kurzfristig verfügbarem Leerstand.

Gleichwohl klettert die Spitzenmiete für Büros um rund 3,8 Prozent auf 16,55 Euro pro Quadratmeter. Noch deutlicher verläuft der Anstieg der Durchschnittsmiete mit kräftigen 5,2 Prozent auf 12,95 Euro. Als Preistreiber zeigt sich „zwangsläufig“ die Weitergabe von gestiegenen Baukosten sowie hohe Grundstückskosten

Im Segment der Großabschlüsse über 10.000 Quadratmetern finden sich laut Marktbericht drei Mietverträge. Auf Platz 1 und 2 rangiert die die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima), vermutet die Immobilien Zeitung. Dabei geht es um 18.500 Quadratmeter in der Marienzeile der Bahn-Tochter Aurelis und mit dem ehemaligen GfK-Sitz knapp 13.000 Quadratmeter im Nürnberger Norden. Die Datev mietet rund 12.300 Quadratmeter am Kohlenhof.

Die Immobilien Zeitung berichtet von weiteren knapp 82.000 Quadratmetern Büroflächen im Bau. Davon seien noch gut 70 Prozent nicht vermietet.

immobilien-zeitung.de, Download Marktbericht Büroimmobilien 2021, nue-news: Marktbericht Investment