Vorstandswechsel bei Output.ag

Vorstandswechsel bei Output.ag

Der Aufsichtsrat der Nürnberger Output.ag hat Christian Gericke zum 1. April 2021 in den Vorstand des Software-Unternehmens berufen. Er tritt damit die Nachfolge von Gründer, Aktionär und CEO Peter Vorgel an. Vorgel ziehe sich planmäßig aus dem operativen Geschäft zurück. Er hatte 2008 die Output.ag gegründet.

Gericke bringt beste Kenntnisse aus Druckindustrie und Output Management mit. Außerdem verfügt der studierte Betriebswirt über 25 Jahre Erfahrung in erfolgreicher Unternehmensführung. Derzeit ist er noch General Manager bei Xerox.

Die Output.ag beschreibt sich als deutscher Anbieter von Software-as-a-Service (SaaS) für die vollständige Digitalisierung der Briefkommunikation. Herzstück ist eine eigene Software-Plattform, die Briefe rechtssicher an einen digitalen, smarten Briefkasten zustellt.

Neben zuletzt 12 eigenen Mitarbeitern greift die Output.ag über beteiligte Unternehmen auf knapp 100 Fachkräfte aus dem Bereich Input-, Output- und Dokumentenmanagement zu. Im laufenden Jahr soll sich der Umsatz auf rund 1,2 Millionen Euro mehr als verdreifachen.

Beitragsbild: Output.ag

Schlagwörter: