ToyAward: Jetzt auch für Nachhaltigkeit

Spielwarenbranche setzt Höhenflug fort

Nachhaltigkeit und Klimaschutz ziehen nun auch in Kinderzimmer ein. Die Nürnberger  Spielwarenmesse rückt das Thema Nachhaltigkeit nun beim Neuheitenpreis ToyAward in den Fokus. Zusätzlich zu seinen 4 Alterskategorien plus Startup kommt nun die Sparte Sustainability hinzu. Als Hintergrund nennt die Spielwarenmesse die wachsende Nachfrage nach Spielsachen aus ökologischen Materialen. Sie können aber auch spielerisch umweltbewusstes Verhalten fördern.

Die Macher der Weltleitmesse verleihen den ToyAward inklusive der Nachhaltigkeits-Trophäe zur 72. Ausgabe (2.-6.2.2022). Aussteller können sich bis zum 6. Dezember über die ToyAward-Webseite registrieren. Für die neue Kategorie Nachhaltigkeit kommen Spielideen in Frage, die Kindern umweltfreundliches Verhalten vermitteln. Es können aber auch Produkte sein, die aus ökologischen Materialien hergestellt wurden, aus einer nachhaltigen Wertschöpfungskette stammen oder durch Up- oder Recycling entstanden sind.

nue-news.de: Generationswechsel bei Spielwarenmesse