Pension Solutions will Altersvorsorge revolutionieren

Pension Solutions will Altersvorsorge revolutionieren

Der Spezialist für betriebliche Vorsorge, die Erlanger Pension Solutions Group, hat eine digitale Beratungsplattform geschaffen. Über die Tochter Multi Robo Advisor soll das Tool Wayly die betriebliche Altersvorsorge revolutionieren. Anders als reine digitale oder analoge Konzepte verbindet Wayly als erster im Markt die Vorteile beider Welten miteinander. Der digitale Prozess erlaubt von der Information bis zum individuellen Online-Abschluss eines Vertrages alle Schritte. Zugleich erlaubt der hybride Ansatz, auch mittendrin einen persönlichen Berater hinzuzuziehen.

Die Lösung haben die Erlanger in Kooperation mit eVorsorge und großen Versicherern realisiert. Die Online-Anwendung erlaubt es auch weiteren Vermittlern, bei seinen Firmenkunden eine digitale Plattform zur betrieblichen Vorsorge zu implementieren. Aber auch Arbeitnehmer können sich jederzeit individuell mit ihrer persönlichen Vorsorge befassen.

Im Geschäftsjahr 2019/2020 (30. Juni) war der Gruppenumsatz von der guten Geschäftsentwicklung vor der Corona-Pandemie gekennzeichnet. Er legte auf rund 11,1 Millionen Euro (Vorjahr 10,5 Mio. Euro) zu. Die PS Group beschäftige zum Stichtag 30. Juni 2020 119 Mitarbeiter, im Vorjahr waren es 104.