MyMuesli sperrt in Nürnberg zu

MyMuesli sperrt in Nürnberg zu

Der Passauer Bio-Müsli-Anbieter MyMuesli sperrt auch in Nürnberg seinen Laden zu. Von den aktuell noch 23 Stores sollen am Ende nur die Geschäfte in Passau, München und Geisslingen offen bleiben, berichtet das Handelsblatt. Demnach habe Corona den Müsli-Versender darin bestärkt, sich auf die wachstumsstärkere Online-Strategie zu besinnen. 2005 entstand an einem Badesee die Idee, Bio-Müsli individuell zusammenzustellen und zu verschicken.

Im abgelaufenen Jahr legt der Umsatz um über 15 Prozent auf 80 Millionen Euro zu. Damit sieht das Unternehmen seine Online-Strategie gekoppelt an die anhaltende Verlagerung von offline zu online bestätigt. So stieg der Online-Umsatz im Vergleich um ein Drittel auf 58 Millionen Euro. Dagegen drückt die Pandemie die Umsatzerlöse aus dem stationären Filialgeschäft um ein Drittel auf 6 Millionen Euro. Der Kundenstamm kletterte auf 989.000 aktive Online-Besteller. Weiter berichtet das Portal n-tv.de, dass die jetzige GmbH noch in diesem Herbst an die Börse strebt.

handelsblatt.com, n-tv.de