HiFi Forum Baiersdorf begeht 30-jähriges Bestehen

HiFi Forum Baiersdorf begeht 30-jähriges Bestehen

Das HiFi Forum in Baiersdorf bei Nürnberg begeht sein 30-jähriges Bestehen. Seit Gründung im Jahr 1991 etablierte Heiko Neundörfer ein Fachgeschäft für HiFi, High End, Heimkino und Smart Home. Mittlerweile zählt das Unternehmen zu den Top-Adressen in Deutschland. Aktuell liegt die Zahl der Mitarbeiter bei 13, zum Umsatz gibt es allerdings keine Angaben.

Vor drei Dekaden verkauft Neundörfer zunächst die Lautsprecher eines damaligen Studienkollegen. Im Laufe der Jahre entwickelt sich das Geschäft von HiFi zu High End. 2009 wird das Wohnhaus der Familie Neundörfer ein besuchbares Smart Home Musterhaus und unterstreicht damit die Praxistauglichkeit. Im täglichen Live-Betrieb des bewohnten Hauses lassen sich die Möglichkeiten der intelligenten Vernetzungstechnik erleben. Für ein realisiertes Kunden-Projekt erhält das HiFi Forum 2021 die Auszeichnung „World Smart Home Award“.

„Als Systemanbieter ist unsere Zielsetzung, alle Einzel- oder Insellösungen unter einen Hut zu bringen“, sagt Geschäftsführer Neundörfer. „Die hochwertige komfortable Gesamtlösung aus einer Hand bringt für den Kunden den größten Mehrwert.“

In diesem Jubiläumsjahr gehen zwei neue Showrooms an den Start. Zum einen kommt das Invisible Showhouse im Rahmen des Projekts „Art of Living“ in Lauf an der Pegnitz. Zum anderen öffnet der Automated Showroom im „Haus Innovationszentrum“ in Taufkirchen bei München. Im Invisible Showhouse, einem sanierten Sandsteinhaus, ist die Technik für Bild und Ton unsichtbar verbaut. Beim Automated Showroom können Besuchern Möglichkeiten von High End HiFi, Heimkino und Smart Home-Lösungen erleben. Vor Ort findet sich kein Verkaufs- oder Beratungspersonal des HiFi Forums, Beratung findet bei Bedarf über eine Online-Verbindung statt.

Beitragsbild: HiFi Forum

Schlagwörter: