139 Milliarden Musik-Streams in 2020

139 Milliarden Musik-Streams in 2020

Audio-Streaming ist das umsatzstärkste Format im deutschen Musikmarkt und hat seinen rasanten Wachstumskurs auch 2020 fortgesetzt. Das zeigt eine Sonderauswertung der GfK Entertainment, Tochter der Nürnberger Marktforschers GfK, in Kooperation mit dem Bundesverband Musikindustrie (BVMI). Demnach streamten Musik-Freunde im vergangenen Jahr hierzulande über 139 Milliarden Musik-Streams. Das sind fast ein Drittel mehr als 2019 (107 Milliarden). 2018 wurden noch 79,5 Milliarden Streams gemessen.

GfK Entertainment hat außerdem erfasst, dass Musik ‚Made in Germany‘ über die Hälfte der Top 100 Streaming-Jahrescharts ausmacht. Darunter finden sich so unterschiedliche Genres wie HipHop, Dance oder Pop. Die Tage, an denen deutschlandweit am meisten gestreamt wurde, waren einmal mehr Heiligabend und Silvester, die mit 605 Millionen bzw. 537 Millionen Zugriffen neue Rekorde aufgestellt haben.

Grundlage der Sonderauswertung sind werbebasierte und kostenpflichtige Musik-Streams ab einer Dauer von 31 Sekunden.

Schlagwörter: