Neue FHWS-Publikationsreihe: Junge Wissenschaft und CSR

Neue FHWS-Publikationsreihe: Junge Wissenschaft und CSR

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) startet die neue Publikationsreihe „Junge Wissenschaft für Corporate Social Responsibility und Nachhaltigkeit“. Corporate Social Responsibility steht für die unternehmerische Gesellschaftsverantwortung CSR. Veröffentlicht werden in dieser Reihe besondere Arbeiten junger Wissenschaftler über gesellschaftliche Unternehmensverantwortung mit hoher Praxisrelevanz. Mitherausgeber ist der Nürnberger Wirtschaftsethiker Harald Bolsinger, Professor für Wirtschaftsethik an der FHWS.

Bolsinger möchte mit dieser Publikationsreihe die nachwachsende Generation motivieren, sich mit der Thematik der Nachhaltigkeit wissenschaftlich und gleichzeitig praxisorientiert auseinanderzusetzen: „Damit schaffen wir einen Anreiz für Studierende, sich mit Nachhaltigkeitsthemen zu beschäftigen.“

Der erste Band einer Bachelorabsolventin der FHWS untersucht die Glaubwürdigkeit in der Bekleidungsindustrie. Vivien Deffner ist Absolventin des Studiengangs Medienmanagement der FHWS. Sie eröffnet die Reihe mit dem Thema „CSR-Maßnahmen und deren Glaubwürdigkeit in der Bekleidungsindustrie am Beispiel der Modelabels H&M und Armedangels“. Diese und alle folgenden Bücher sind auch als eBooks als open access frei und kostenlos verfügbar.

Für einen Wissenstransfer von den Hochschulen hinein in Unternehmen wählt das Herausgeber-Quintett an Professoren besondere Bachelor- oder Masterarbeiten aus. Sie müssen sich durch wissenschaftliche Qualität und die praktische Relevanz auszeichnen.

Download Band 1: Deffner Bekleidungsindustrie

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung -Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/)

Schlagwörter: